• Uncategorized

Aktuelle probleme der notariellen Vertragsgestaltung im immobilienrecht

In diesem Papier wird die Rolle von Notaren auf internationaler Und in Mexiko in drei Abschnitten untersucht. Im ersten zeige ich, dass die Registrierung eines Immobilientransfers in Ländern, die Notare als Hauptakteur in diesem Prozess verwenden, nicht kostspieliger oder zeitaufwändiger ist. Im zweiten Fall bewerte ich Behauptungen, dass Notare in Mexiko mietsuchende Monopolisten sind, mit einer empirischen Analyse der notariellen Tätigkeit in den 32 Bundesstaaten des Landes. Ich interpretiere die Assoziationen auf staatlicher Ebene zwischen der Zahl der Notare, ihren Einkommen und dem Anteil der Wohnungsinformellität, der von Gonzalez, Sénchez Mayoral und Hernéndez Alva (2012) vorgebracht wurde. Ich schlage alternative Erklärungen vor und teste sie und stelle fest, dass die Nutzung größerer Büros und des Personals durch Notare in den wirtschaftlich dynamischeren Regionen Mexikos sowohl ihre höheren Einkommen als auch die geringere Informalität erklären kann. Die folgenden Dokumente müssen eine notarielle Urkunde sein und können daher nicht elektronisch unterzeichnet werden: Leider gibt es trotz der zahlreichen Vorteile und der möglichen Notwendigkeit, elektronische Signaturen zu verwenden, in den meisten Ländern einige Einschränkungen und Einschränkungen, die zumindest vorerst verhindern, dass elektronische Signaturen für alle Immobiliendokumente verwendet werden. Als solche ist im Folgenden eine Zusammenfassung der aktuellen Position zur Gültigkeit und Verwendung elektronischer Signaturen für Immobiliendokumente in verschiedenen europäischen Rechtsordnungen aufgeführt. Eine der ersten Fragen, die man berücksichtigen sollte, wenn man über Immobilienvermittlung durch Blockchain nachdenkt, ist, ob ihre Verwendung notwendig ist oder nicht und welche Möglichkeiten es gibt, sie umzusetzen. Wüst und Gervais haben bereits definiert, in welchen Fällen ein bestimmter Sektor eine Blockchain braucht oder nicht braucht: Um die Beharrlichkeit des notariellen Schreibens von Taten in Mexiko zu verstehen – einer scheinbar überflüssigen Institution für Eigentumsrechte – ist es wichtig, die Glaubwürdigkeit der Praxis durch ein Verständnis ihrer sozialen Funktion zu prüfen (Ho 2013, 2014).

Die These, dass die Institutionen aufgrund ihrer Glaubwürdigkeit bestehen bleiben, versucht, den Widerspruch “ineffizienter” Institutionen zu erklären, die die Entwicklung erleichtern. Glaubwürdigkeit in diesem Sinne bezieht sich auf den Glauben, dass eine Institution keiner willkürlichen Veränderung unterliegt. Der mexikanische Notar hat große Veränderungen des politischen Systems durchgemacht – Unabhängigkeit von Spanien, eine Revolution, Bürgerkrieg und mehrere demokratische Übergänge fanden in relativ letzten Jahrzehnten statt (Margadant 1969). Ein Teil der Vielfalt der Kosten und der Zeit für die Registrierung einer Vermögensübertragung ergibt sich aus unterschiedlichen Kontexten wie der Nachfrage nach Dienstleistungen, Grundstücksmieten und dem Anteil der Immobilien, die das Eigentum bestritten haben.

You may also like...