• Uncategorized

Können babys hitze Vertragen

Die American Academy of Pediatrics (AAP) sagt, dass Kinder jeden Alters draußen spielen können und sollten, wenn das Wetter kein signifikantes Gesundheitsrisiko darstellt, in diesem Fall definiert als wenn der Wärmeindex unter 90 Grad Fahrenheit liegt, wie vom National Weather Service festgelegt. Babys, Kleinkinder und Kleinkinder sollten nicht über einen längeren Zeitraum draußen sein, wenn der Wärmeindex als 90 Grad oder höher aufgeführt ist. Folgen Sie diesen Tipps, um Ihr Baby und Kind bei heißem Wetter gesund zu halten. Wenn Ihr Kind krank ist (Fieber, Erbrechen oder Durchfall oder sogar eine leichte Erkältung), benötigen sie zusätzliche Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass es gut hydratisiert bleibt und nicht überhitzt. Suchen Sie Ihren Arzt, wenn es Ihrem Kind nicht gut geht. Während ein klimatisiertes Auto eine große Flucht vor der Hitze ist, ist es wichtig, nie ein Baby im Auto zu lassen, auch für einen schnellen Schlag ins Lebensmittelgeschäft. Bei mäßiger Sonne kann ein Auto wie ein Ofen werden und in 20 Minuten fast 30 Grad ansteigen – extrem gefährlich für die Kleinen, deren Körpertemperatur fünfmal schneller steigt als Ihre. Da Ihr Baby oder Kleinkind Ihnen nicht sagen kann, ob es sich unwohl fühlt, ist es wichtig, auf der Suche nach Hinweisen auf Hitzeerschöpfung oder andere hitzebedingte Bedingungen zu halten. Warnzeichen sind sehr warm zu berühren (mehr als wie sich der typisch warme Bauch Ihres Babys anfühlt), extremer Durst, Schwitzen, sehr müde oder schwach wirkend und zeigen einen allgemeinen Mangel an Energie. Es gibt viele Dinge, die neue Eltern überraschen, wenn sie ihr neugeborenes Baby zum ersten Mal entdecken: ihre langen Hände und großen Füße, der Kopf, der so groß im Verhältnis zum Rest des Körpers zu sein scheint, ihre kleinen Flecken, ihre beunruhigend blauen Augen… und allerlei kleine Flecken, die sie so wunderbar, überraschend und einzigartig machen. Eines der erstaunlichen Dinge ist, wie schwierig es ist, ein Neugeborenes warm zu halten. Sie werden so schnell kalt.

Von Geburt an brauchen sie einen Mützenhut und sogar kleine Baumwollmützen. Deshalb sind Die Geburtskliniken so überhitzt. Selbst wenn Sie leicht angezogen wären, würden Sie sich in einem Raum mit einer Umgebungstemperatur von 23°C sehr wohl fühlen, aber für ein Neugeborenes ist dies sehr unangenehm. Wenn Sie bei dieser Temperatur nackt ausgesetzt werden, werden sie unter Hitzeverlust leiden, wie Wenn Sie in einem Raum wären, in dem die Temperatur auf 0°C fiel! Während sich die Sommersaison aufheizt, planen Sie wahrscheinlich Ausflüge zum Strand, Grillen im Hinterhof und Spieltermine auf dem Spielplatz. Aber der Sonnenschein bringt steigende Temperaturen und sogar Hitzewellen – Sie fragen sich, ob es jemals zu heiß für Ihr Baby ist, draußen zu sein. Wenn Sie denken, dass Ihr Kind unter Hitzeerschöpfung leidet, bringen Sie es sofort an einen kühlen Ort und ziehen Sie es aus, um ihrem Körper zu helfen, überschüssige Hitze zu vergießen. Schwamm sie mit kühlem Wasser (aber nicht kalt genug, um Zittern zu verursachen). Geben Sie Ihrem älteren Baby oder Kleinkind kleine Schlucke Wasser oder Ihre unter 6 Monate alte Säuglingsmuttermilch oder -formel. Rufen Sie sofort den Kinderarzt an, wenn sich die Symptome verschlimmern oder schwerwiegend erscheinen. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, wie Sicher Ihr Baby in der Hitze ist, stimmen Sie sich auf Ihre Mutter-Intuition ein.

Wenn Sie sich zu heiß, verschwitzt oder unbequem fühlen, stehen die Chancen gut, dass Ihr Baby es auch tut … und ein wenig Klimaanlage kann in Ordnung sein. Aber wenn Sie sich draußen wohlfühlen, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Baby auch ist, zumal Babys nicht sehr aktiv sind. Selbst bei 60 Grad Wetter kann sich ein Auto auf über 110 Grad erwärmen. 2. Bewahren Sie Ihr Baby während der Hitzewellen in einem klimatisierten Zimmer auf. Laut CDC ist die Klimaanlage der Schutz Nummer eins vor hitzebedingten Krankheiten und Todesfällen. Wenn Ihr Haus nicht klimatisiert ist, finden Sie einen Ort, der ist, wie ein Einkaufszentrum, eine öffentliche Bibliothek oder ein Wärme-Relief-Unterstand. Ventilatoren können ein wenig helfen, aber wenn die Temperatur in die 90er Jahre steigt, können Ventilatoren Hitzeerschöpfung und Schlaganfall nicht verhindern. Die meisten dieser hitzebedingten Sicherheitstipps können auch auf ältere Kinder, ältere Menschen, Menschen mit schweren medizinischen Problemen und sogar Haustiere angewendet werden, die alle sehr anfällig für die schlechten Auswirkungen hoher Temperaturen sind.

You may also like...